Archiv der Kategorie: Finanzsystem

Der grosse Plan

Die Wiege europäischer Kultur…
stand von vielen als Tatsache anerkannt in Griechenland.
Und was haben die internationalen Kapitalisten diesem Land angetan!
Als echter Augenöffner ist das als Roman getarnte Sachbuch des Bestsellerautors Wolfgang Schorlau „Der Große Plan“ zu sehen.

Das Buch schildert den Fall der entführten Anna Hartmann bei dessen Aufklärung durch den Privatdetektiv Dengler vier verdächtigte Männer ermordet werden, bevor er sie befragen kann und er selbst in höchste Gefahr gerät. Im Rahmen weiterer Ermittlungen zeigt Schorlau in seinem Roman die Hintergründe der sogenannten „Griechenland-Rettung“ auf.
Die Quellenangaben Schorlaus zeigen, wie intensiv er sich mit der Thematik befasst hat. Geschickt verwebt Schorlau die Geschichte um Anna Hartmann mit dem SS Massaker in Distomo
Ein Überlebender von damals berichtet in der Sendung „Die Anstalt“. Außerdem stellt er die These auf, warum Deutschland noch immer keinen Friedensvertrag hat.
Das Buch ist sehr lesenswert! Ich habe es in einem Durchgang verschlungen.
 

Die Hintergründe der „Griechenland Rettung“ werden auch vom ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis schonungslos in seinem Buch
Adults in the Room: My Battle with Europe’s Deep Establishment
aufgezeichnet.

Von innen nach außen

Meditation ist gut, Energiearbeit wie QiGong auch. Aber nur damit sich zu beschäftigen (neben dem Radfahren 😉 ) verfehlt das Ziel.
Wenn man sich stundenweise von der Hektik des Alltags zurückzieht, kommen mit traumwandlerischer Sicherheit die wesentlichen Dinge des Lebens an die Oberfläche. Und so geschah es, dass ich vor ein paar Tagen den Link zu einem YouTube-Video eines Vortrags von Andreas Popp in meinem Postfach fand.
Nach Anhören des Vortrags waren mir plötzlich die Ursachen unseres heutigen Werteverfalls und der sogenannten „Finanzkrise“ überdeutlich geworden. Jetzt fühle ich mich aufgefordert zu handeln. Und ein erster Schritt ist es, möglichst viele Menschen aus meinem privaten Umfeld auf die Arbeit der Wissensmanufaktur hinzuweisen mit der Bitte, dass diese dann die gewonnenen Einsichten in die gar nicht so komplexe Materie wiederum an möglichst viele weitergeben.
„Von Innen nach Außen“ verstehe ich für mich als Aufforderung, sozial durch Verbreiterung eines neuen Bewusstseins (gestärkt durch das Innen) tätig zu werden.
Ich werde meine Internet Seite zukünftig nutzen, auf interessante Beiträge hinzuweisen.