NWO 2017 Eugenik Agenda21 Georgia Guidestones


Suche einfach in Google nach „Agenda 21“.
Hier ein Beispiel Agenda 21: Ziele und Dokumente

Oder auch „Georgia Guidestones“

Die Georgia-Guidestones (alsoffizielle in Stein gehauene Agenda der NWO/

Die aktuellen „Naturkatastrophen“ im Süden der USA passen sehr gut in das, was in der Agenda21 der UN beschrieben ist, namlich die Konzentration der Bevölkerung in bestimmten Zonen entlang von Verkehrsadern, die durch Schienennetz verbunden sind. Durch geeignete Umsiedelungsmassnahmen soll der Natur wieder sehr viel Raum gegeben werden. Dabei wird die Bevölkerung zeitgleich verdichtet durch senkrechte Bebauung und weniger Platz pro „Erdling“.

Hierzu gibt es detailliertes Kartenmaterial der Planungen. Zufälligerweise stimmen bestimmte Kartenausschnitte, wo Platz für die Natur geschaffen werden soll mit Flächen überein, die durch Wildfire zerstört wurden.

Seht Euch das einmal an: 

Von Deborah Tavares, die bereits im März 2015 einen interessanten Vortrag hielt ( Ihre Homepage ist StopTheCrime.net ) hört man seit dem seltsamerweise nichts mehr und niemand weiß, wo sie sich aufhält.
Sie veröffentlicht in diesem Beitrag diverse Dokumente, die beweisen, dass seit über 10 Jahren eine Technologie im Einsatz ist, welche sogenannte SSPs (Space Solar Power Plants) mit 250MW Leistung zur Basis hat, welche durch ein Spiegelsystem im All aus Sonnenenergie Radiofrequenz-Wellen auf beliebige Punkte der Erde senden kann, welche dort durch geeignete Empfangsstationen in Gleichstrom verwandelt werden können. Also eine freie drahtlose und fosssilienfreie Energie.
Mittels dieser Technologie können auch Hurricans beeinflusst werden und offensichtlich auch andere sehr gefährliche Dinge.
In den veröffentlichten Mails von Top Managern der Behörden und Energieunternehmen wird ausdrücklich von dieser Gefährlichkeit berichtet und man solle alle Dokumente vernichten, damit dies der Öffentlichkeit nicht bekannt wird.
Seltsamerweise wird auch in einer Mail ausgesagt, dass man eine solche Empfangsstation kürzlich aus der Wüste nach Sebastopol verlegt hat. Und in Sebastopol ist kurz darauf ein dermaßen verheerendes Feuer ausgebrochen, welches in vielen YT Beitragen als durch Laserwaffen verursacht bezeichnet wird.

In obigen Video wird die Ansicht vertreten, dass der Widerstand der Kalifornischen Bevölkerung gegen die Smartmeters zu einer „Bestrafung durch Laserwaffen“ geführt hat. Speziell in Sebastopol wurde der „Ground Zero“ für die Anti SmartMeter Bewegung gesehen. Doch sieh es dir selbst an und recherchiere nach.

Aber dennoch hier eine gute Zusammenfassung, was die Georgia Guidestones sind:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.